Cloppenburg, 19.02.2022, von André Frenzel

Orkantief Zeynep sorgt für nächtlichen Einsatz

THW-Einsatzkräfte beseitigen umgefallene Bäume in Staatsforsten

Es ist Freitag der 18. Februar gegen 21:30 Uhr als die Melder der THW-Einsatzkräfte piepen. "Unwetter - Vollalarm. Alle verfügbaren Kräfte sammeln sich im Ortsverband" steht dort geschrieben. Sturmtief Ylenia fegte bereits in der Nacht zuvor über das Oldenburger Münsterland und sorgte bei den Feuerwehren für zahlreiche Einsätze. In dieser Nacht war es das Sturmtief Zeynep, welches mit Windgeschwindigkeiten von stellenweise 150 km/h über den Landkreis Cloppenburg hinwegzog. 

 

 

Nach einer Lagebesprechung und Aufteilung der rund 30 Helfer:innen auf die Fahrzeuge wurde die erste Einsatzstelle angefahren. Hier lösten wir gegen 22:30 Uhr die Kamerad:innen der Feuerwehr Cloppenburg am Garreler Weg ab. Dieser wurde vorher für den Durchfahrtsverkehr vollständig gesperrt. Zu viele Hindernisse und potenzielle Gefahrenstellen konnten hier ausfindig gemacht werden.

Im weiteren Verlauf der Nacht galt es an verschiedenen Stellen in Staatsforsten umgefallene Bäume von den Straßen zu entfernen. Die B72 wurde hierfür durch Kräfte der Feuerwehr und des THW ebenfalls vollständig gesperrt. Bereits auf der Anfahrt die Meldung der vor Ort eingetroffenen Helfer:innen: "Passt auf! Die Bäume knicken hier teilweise wie Streichhölzer um." 

In kleinen Trupps von zwei bis drei Einsatzkräften wurden die umgefallenen Bäume nun mittels Motorsäge zerkleinert und von den Straßen geräumt. Weitere Einsatzkräfte hielten hierbei die am Straßenrand stehenden Bäume im Blick um eine Gefährdung durch herabfallende Äste zu verringern. 

Gegen 02:30 Uhr sammelten sich die THW-Kräfte bei den Kamerad:innen der Feuerwehr Cloppenburg um das weitere Vorgehen zu besprechen. Kurze Pause für die eingesetzten Helfer:innen. 

Um 04:00 Uhr wurde das vorläufige Einsatzende und Abrücken zum THW-Ortsverband beschlossen. Weitere mögliche Einsatzoptionen werden am Folgetag (19. Februar) beschlossen und gegebenenfalls entsprechende Maßnahmen und Alarmierungen in die Wege geleitet. 


  • THW-Einsatzkräfte beseitigen umgefallene Bäume in Staatsforsten

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: