07.03.2021

Erneuter Einsatz am Elisabethfehn-Kanal

Am Sonntagmittag wurden wir zu einem Einsatz in Kamperfehn gerufen. Eine ölhaltige Flüssigkeit schwamm auf dem Elisabethfehn-Kanal.

Vor Ort waren bereits die Kameraden der Feuerwehr Friesoythe. Nach einer Lagebesprechung haben wir unser Schlauchboot zu Wasser gelassen um über eine Strecke von ca. 1 Kilometer insgesamt drei Ölsperren an verschiedenen Punkten zu setzen. So kann sich der Ölfilm nicht weiter ausbreiten. Vor Ort waren wir mit vier Fahrzeugen und 12 Helfern.

In den nächsten Tagen werden immer wieder Helfer unseres Ortsverbandes die Einsatzstelle anfahren, sodass vor Ort über die weiteren Maßnahmen entschieden werden kann. 

Zur Ursache kann zum jetzigen Zeitpunkt keine Aussage getroffen werden. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: