20.02.2021, von Andre Baumhardt

Amtswechsel bei der THW Jugend Cloppenburg

v.l.n.r. : Jürgen Blanke, Franziska Weß, Rouven Nock, Laurin Schäfer, Philipp Tiedeken

Mit Beginn des neuen Jugendausbildungsjahres findet ein Amtswechsel beim THW Cloppenburg statt. Aus beruflichen Gründen scheiden die bisherigen Jugendbetreuer Laurin Schäfer und Philipp Tiedeken aus dem Dienst aus. "Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen", so die Jugendbetreuer.

So stand die Führung des Ortsverbandes vor der Entscheidung, wer die Gruppe leiten und das benötigte Wissen vermitteln kann, welches die Jugendlichen für den späteren, aktiven Dienst benötigen. 18 Jugendliche sind aktuell in der Cloppenburger THW Jugend aktiv.

Die Entscheidung fiel auf Jürgen Blanke, ein THWler mit Leib und Seele. Jürgen hat über 27 Jahre THW Erfahrung, kann diverse Führungslehrgänge vorweisen und hat bereits in der Vergangenheit die Jugendgruppe geleitet. Zur Seite steht ihm Franziska Weß. Franziska ist seit ihrer Kindheit im THW und kennt daher bereits viele Ausbildungsinhalte, Techniken und Handgriffe.

"Wir setzen wie bisher auf eine tolle Mischung aus jahrelanger Erfahrung und neuen Ideen", so Rouven Nock, Ortsbeauftragter des THW Cloppenburg. "Wir sind uns sicher, dass Jürgen und Franziska ebenso kompetente Ansprechpartner für die Jugendlichen sind", fährt Nock fort. 

Ziel sei es am Ende der Jugendzeit viele, motivierte und gut ausgebildete Helfer in der Kameradschaft und dem aktiven Dienstbetrieb aufnehmen zu können.

Wir wünschen unseren bisherigen und neuen Jugendbetreuern viel Glück und Erfolg für ihre Tätigkeiten innerhalb und außerhalb des THW!


  • v.l.n.r. : Jürgen Blanke, Franziska Weß, Rouven Nock, Laurin Schäfer, Philipp Tiedeken

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: